Du bist nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lancer Evolution Forum - Die größte deutsche Community zur Lancer Evolution Baureihe von Mitsubishi - Von Fan zu Fan seit 2001!. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

EvolutionVI

Gold-Sponsor

(16)

  • »EvolutionVI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 552

seit: 2. Juli 2003

Fahrzeug: Evo IX "Cyberevo" Trackdayspielzeug - BMW X5 40d Dailydriver - R35 GTR 2012

Wohnort: D-Benningen a.Neckar

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:17

Lancer Ralliart Tuning @ Importracing

Nachdem ich endlich mal einen Lancer Ralliart in die Finger bekam,kann ich auf dafür eine Steuergerätoptimierung anbieten.

Aktueller Stand ist ein komplettes Serienauto nur mit K&N Austauschfilterplatte.

Driftboxmessungen wurden im Serienzustand durchgeführt,nur der Filter war schon drin,wir haben für den Bereich 50-150km/h eine Zeit von 12,5sek gemessen,gemittelt aus 4 Läufen.

Nach der Elektronikoptimierung sind für den gleichen Geschwindigkeitsbereich Zeiten von 9,8 gemittelt aus 4 Läufen drin,wohl gemerkt,keinerlei Hardwareänderung.

Der Wert für 0-100km/h ist jetzt konstant zwischen 5.0 und 5.3sek mit 1foot rollout,Serie war das bei gleichen Messbedingungen eigentlich immer im Bereich zwischen 6,9 und 7,3sek.

0-160km/h sind 12,8sek
0-180km/h sind 16,8sek

Vergleichswert
0-160km/h im Serien Evo X MR sind ca 14.0sek

Anbei noch ein Diagramm:



Die graue Linie oben zwischen 150-160km/h ist die Höhenlinie,keinerlei Gefälle vorhanden während der Messung.

Preis für die Optimierung inkl Luftfiltereinsatz ist 879€

Mfg Alex

PS: Weitere Leistungstufen sind geplant.


:thumbsup: Bruce Lee sagte: "Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat" :thumbsup:

Beiträge: 1 878

seit: 17. April 2007

Fahrzeug: 1-3 Evos im Aufbau

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:47

Wow der scheint ja dann ganz schön gut zu gehen :thumbup:

Shotokan

Mitglied

(31)

Beiträge: 2 655

seit: 1. März 2004

Fahrzeug: Mitsubishi Carisma, Mitsubishi Lancer EVO X MR 2011

Wohnort: Sachsen/Bayern

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Januar 2012, 15:10

Welchen Leistungsdaten entspricht das ungefähr?
"I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

BIG Pasha

Mitglied

(4)

Beiträge: 235

seit: 24. November 2010

Fahrzeug: DSM

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Januar 2012, 15:23

Wow ! Super Leistung für einen angemessenen Preis ! :thumbup:

Riff Raff

Mitglied

(15)

Beiträge: 659

seit: 30. Januar 2008

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer Evolution IV

Wohnort: Nierstein

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Januar 2012, 16:39

Hebst Du den Ladedruck an oder welche Änderungen am Steuergerät machst Du? Also keine Schritt für Schritt anleitung, sondern welche Werte passt Du an? Ginge mir da um die Haltbarkeit.
Mitsubishi Lancer Evolution IV

Bei 180 is der Tacho zuende und 45km/h später das Getriebe... so what? :D

EvolutionVI

Gold-Sponsor

(16)

  • »EvolutionVI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 552

seit: 2. Juli 2003

Fahrzeug: Evo IX "Cyberevo" Trackdayspielzeug - BMW X5 40d Dailydriver - R35 GTR 2012

Wohnort: D-Benningen a.Neckar

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Januar 2012, 16:40

Welchen Leistungsdaten entspricht das ungefähr?


Sagen wir es mal so,der Motor setzt ca die gleiche Luftmasse wie ein Serienevo X durch,er sollte also auch ungefähr in dessen Leistungsregion liegen,da er ja auch etwas bessere Beschleunigungswerte erreicht.

Wir fahren aktuell noch relativ humanen Ladedruck mit ca 1.4 bar peak bei gehaltenen 0,95bar in hohen Drehzahlen.

Wenn sich dies ne Zeitlang bewährt hat werde ich da sicher nochmals nachlegen :D

Muss in nächster Zeit einige machen,da geht dann auch eventuell mal einer auf nen Dyno :thumbup:

Mfg Alex


:thumbsup: Bruce Lee sagte: "Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat" :thumbsup:

EvolutionVI

Gold-Sponsor

(16)

  • »EvolutionVI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 552

seit: 2. Juli 2003

Fahrzeug: Evo IX "Cyberevo" Trackdayspielzeug - BMW X5 40d Dailydriver - R35 GTR 2012

Wohnort: D-Benningen a.Neckar

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Januar 2012, 16:43

Hebst Du den Ladedruck an oder welche Änderungen am Steuergerät machst Du? Also keine Schritt für Schritt anleitung, sondern welche Werte passt Du an? Ginge mir da um die Haltbarkeit.


Es geht kaum ohne den Ladedruck anzuheben,doch wir haben absichtlich keine extreme Anhebung gemacht.

Zündung,Mivec,Fuel,Boost ...eigentlich wird so ziemlich alles geändert. :!

Glücklicherweise ist der Motor sehr stabil da sehr ähnlich mit dem Xer und hat somit sicher auch das Potenzial für nen Originalen Evo X Lader :thumbup:


:thumbsup: Bruce Lee sagte: "Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat" :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EvolutionVI« (12. Januar 2012, 17:04)


Riff Raff

Mitglied

(15)

Beiträge: 659

seit: 30. Januar 2008

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer Evolution IV

Wohnort: Nierstein

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Januar 2012, 16:51

Das würde mich ohnehin mal interessieren, ist vieleicht etwas OT hier, aber ist der Motor wirklich gleich? Also gleiche Kolben, Pleul, Ventile etc.pp.?
Mitsubishi Lancer Evolution IV

Bei 180 is der Tacho zuende und 45km/h später das Getriebe... so what? :D

EvolutionVI

Gold-Sponsor

(16)

  • »EvolutionVI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 552

seit: 2. Juli 2003

Fahrzeug: Evo IX "Cyberevo" Trackdayspielzeug - BMW X5 40d Dailydriver - R35 GTR 2012

Wohnort: D-Benningen a.Neckar

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Januar 2012, 17:06

Das würde mich ohnehin mal interessieren, ist vieleicht etwas OT hier, aber ist der Motor wirklich gleich? Also gleiche Kolben, Pleul, Ventile etc.pp.?


Teilenummern von den Pleuel,Kolben,Rumpfmotor sind unterschiedlich, um das wirklich zu wissen ob sie auch änderst sind müsste man mal beide zerlegen oder mal Google befragen :D


:thumbsup: Bruce Lee sagte: "Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat" :thumbsup:

10

Donnerstag, 12. Januar 2012, 17:15

Es gibt einige interessante Youtube Vidos von Brett Middleton von MRT Performance (Australien), die sich mit dem Vergleich von Lancer RalliArt zu Lancer Evolution 10 beschäftigen. Dabei werden teilweise auch Unterschiede am Motor beleuchtet.
Hier ist der Link zum ersten Teile dieses (englischsprachigen) Vergleiches:
http://www.youtube.com/watch?v=ksfut1tdP1o

wollewolly

Mitglied

(3)

Beiträge: 191

seit: 24. Juni 2011

Fahrzeug: Lancer Ralliart tuned by IR, Colt

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Januar 2012, 17:31

Hi Alex,

Freue mich schon auf meine Optimierung

Grüße

Jürgen :B

Soldz_RA

Mitglied

(0)

Beiträge: 73

seit: 30. März 2011

Fahrzeug: Lancer Ralliart

Wohnort: Amberg

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Januar 2012, 17:57

Na das sieht doch mal sehr gut aus!

Da werde ich mich wohl bald mal bei dir melden müssen! ;)


MfG

Daniel
//////////

Beiträge: 468

seit: 21. Juli 2010

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer Evolution X MR Phantom Black

Wohnort: Friedrichshafen

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Januar 2012, 18:52

Also sehr gross ist der unterschied nicht.
Soweit ich weiss ist der Motor gleich. Lader u. LLK kleiner.
Luftführung ist etwas anderst.
Und dann halt das aussen rum.

Es scheint auch recht einfach zu sein mehr leistung raus zu holen. Anderer Lader und das ding geht wie der grosse bruder...
WER WILL SCHON CHROME AN SEINEM AUTO???!!! Das ist nur was für Poser!!!
Dieser Beitrag wurde elektronisch erstellt und ist daher auch ohne Unterschrift gültig.Ich bitte um Ihr Verständnis.



Shotokan

Mitglied

(31)

Beiträge: 2 655

seit: 1. März 2004

Fahrzeug: Mitsubishi Carisma, Mitsubishi Lancer EVO X MR 2011

Wohnort: Sachsen/Bayern

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. Januar 2012, 21:54

Also vom Fahrwerk her ist das schon ein riesen Unterschied was er zeigt. Ähnlich war es doch beim Vergleich IXer zum Xer.
PS.: Aber ich glaube wir müllen grad den Thread zu. Sollten wir lassen...
"I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

KleinerEvo

Mitglied

(2)

Beiträge: 380

seit: 29. Juli 2010

Fahrzeug: IR Lancer Ralliart (Limo) ;)

Wohnort: Bad Tölz

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. Januar 2012, 22:50

Klingt ja super Alex :thumbup:
Wäre interessant was da mit ner Abgasanlage ab Kat noch geht!?

dann müsste ich mir echt mal gedanken machen wann ich zu dir komm ;)

Ps.: Hast du mein Motoröl schon verschickt?

LG Sven

Ralliart09

Mitglied

(7)

Beiträge: 315

seit: 15. August 2011

Fahrzeug: Ralliart mapping von IR

Wohnort: Kellmünz an der Iller

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 13. Januar 2012, 00:04

Hi Leute,
ich bin der glückliche Besitzer und freu mich schon riesig meine Karre am Samstag wieder zu haben. :B :B

gruß Basti

jaxx32

Mitglied

(0)

Beiträge: 121

seit: 26. Oktober 2009

Fahrzeug: Lancer Ralliart 2009

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 13. Januar 2012, 00:43

Da wäre ich doch sehr gespannt was diese optimierung an meinem Ralliart bringen würde
Habe komplette AGA ab Turbo 70mm mit keramik kat + komplette verrohrung + MR Metal BoV + grossem LLK (doppelte grösse OEM) ach ja gizzmo boost controler ist auch vorhanden

jetzt werden zuerst lange thailand Ferien Geplant aber danach die optimierung :B

KleinerEvo

Mitglied

(2)

Beiträge: 380

seit: 29. Juli 2010

Fahrzeug: IR Lancer Ralliart (Limo) ;)

Wohnort: Bad Tölz

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 13. Januar 2012, 12:12

@ Ralliart09: Dann bin ich aber auf einen bericht gespannt ;) würde mich auch interessieren ob bei normaler Fahrweise der Verbauch sinkt!?

La_Evo

Gold-Sponsor

(8)

Beiträge: 1 490

seit: 29. August 2006

Fahrzeug: Evo IX, Golf 6 GTI

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 13. Januar 2012, 12:21

@ Ralliart09: Dann bin ich aber auf einen bericht gespannt ;) würde mich auch interessieren ob bei normaler Fahrweise der Verbauch sinkt!?



Der Verbrauch sinkt, bei normaler Fahrt. War/ist bei mir im Evo auch so :thumbup:

* Wir bauten nicht nur ein Auto, wir starteten eine RELIGION. Mitsubishi Motors *

Ralliart09

Mitglied

(7)

Beiträge: 315

seit: 15. August 2011

Fahrzeug: Ralliart mapping von IR

Wohnort: Kellmünz an der Iller

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 13. Januar 2012, 19:06

Jup Alex hat mich vorhin angerufen und gesagt das es weniger ist. Denk so ca. 1 Liter bei humaner Fahrweise

Gruß basti

Ähnliche Themen

Social Bookmarks